Enter your keyword

Nagelpilz – das ungeliebte Tabuthema

Nagelpilz – das ungeliebte Tabuthema

Mit Lichtimpulsen sagen wir den Pilzen den Kampf an   

Das neue Jahr hat Einzug gehalten und natürlich auch von mir an dieser Stelle noch einmal an alle ein „Happy New Year 2018“. Für die meisten von uns hat der Alltag längst wieder begonnen und auch ich bin fleißig für Sie im Einsatz liebe Leserinnen und Leser.

In meinem ersten Blog möchte ich mit Ihnen über ein ungeliebtes Thema sprechen, dass Betroffene unbedingt 2018 auf die „zu-erledigen-Liste“ setzen sollten. Ich spreche von Nagelpilz (Onychomykose) und davon betroffen, fast jeder Dritte. Einige wissen nicht einmal, dass Sie an der durch Pilze verursachten Infektion leiden. Gefahren von Ansteckung lauern überall da wo Menschen barfuß laufen, wie Sauna oder Schwimmbad, auch Umkleidekabinen und Duschen der Sportstudios bieten gute Voraussetzungen zur Weitergabe der Pilzsporen.

Einmal angesteckt, heißt es schnell handeln, denn unbehandelt kann Nagelpilz zu schmerzhaften Entzündungen bis hin zur kompletten Zerstörung des Nagels führen.

Die Medizin hält einiges zur Heilung bereit, von pilzabtötenden Salben oder Lacken, bis hin zu Tabletten. Unabhängig der Behandlung – sie ist in jedem Fall sehr langwierig und setzt Disziplin und Durchhaltevermögen voraus. Gerade Medikamente können der Leber schaden, weil sie über einen langen Zeitraum eingenommen werden müssen. Hinzu kommen strenge Hygienemaßnahmen.

Nagelpilz lässt sich an einer leicht gelblich trüben Verfärbung der Nägel erkennen, sie sind spröde und brüchig – bröckeln beim Schneiden. Die Nageloberfläche ist rissig und unregelmäßig.

Betroffene haben oft schon vieles ausprobiert und haben festgestellt wie nervig, die lästigen und hartnäckigen Pilze sein können.

Ich möchte Betroffene einladen mich zu kontaktieren, es gibt neue Möglichkeiten mit Lichtimpulsen den Pilzen den Kampf anzusagen. Die Methode ist schnell und effektiv. Nur wenige Sitzungen können genügen. Die Kosten von ca. 50-60 Euro (je nach Befall) pro Behandlung trägt der Betroffene selbst. Die Anwendung dauert maximal 15 Minuten und muss in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

Scheuen Sie sich nicht, denken Sie immer daran – der Sommer kommt und dann heißt es wieder Bein und Füße zeigen.

In diesem Sinne – Pilze ade – Bis bald Ihre Beauty Babsi